skip to content













Berichte

Sitzung vom 25.04.2022

Blutspenderehrung und Gärtenwiesen West


Angelika Clauß und Franz Hasenfuß mit den anwesenden Blutspen-
dern Peter Meier und Frieder Köcher            Foto: Corinna Clauß

Die Punkte Blutspenderehrung und Gärtenwiesen West standen auf
der Tagesordnung der Ortschaftsratssitzung am 25. April. Zunächst
ehrte Angelika Clauß, stellvertretend für Ortsvorsteherin Marika Kra-
mer, gemeinsam mit Franz Hasenfuß vom Deutschen Roten Kreuz
langjährige Blutspender/-innen aus Büchenau. Sie dankte ihnen für
ihren lebensrettenden Einsatz und betonte auch die Vorbildfunktion,
die die Geehrten übernehmen. Für 25 Blutspenden erhalten Frieder
Köcher und Bertold Meinzer eine Ehrennadel, eine Urkunde sowie ein Buch.

Für 50 Blutspenden erhalten Peter Meier, Antonia Paris und
Monika Woll ebenfalls eine Ehrennadel und eine Urkunde sowie ei-
nen Gutschein.
Anschließend war das Baugebiet Gärtenwiesen West Thema. Hier
kam es aufgrund langwieriger Verhandlungen zu einer erheblichen
Verzögerung des gesamten Prozesses. Dies führt dazu, dass nun
auch Teile des Erschließungsvertrags terminlich angepasst bezie-
hungsweise neu gefasst werden müssen. Anschließend können
dann die weiteren Verfahrensschritte eingeleitet werden, damit doch
möglichst zeitnah mit den Baumaßnahmen begonnen werden kann.
Diese sollen dann laut Erschließungsträgerin rund ein Jahr dauern.
Den für die Vertragsänderung erforderlichen Beschlussantrag nahm
der Ortschaftsrat einstimmig an. Alle Fraktionen waren sich darin ei-
nig, dass es sich hierbei lediglich um eine Formsache handelt, und
begrüßten, dass nun endlich die nächsten Schritte in Angriff genom-
men werden können.

 

(Aus Amtsblatt Nr. 18 vom 05.05.2022)

Freie Wähler Büchenau 2014